shadow_left
Logo
Shadow_R
   
ZSSG Katzwang ehrt verdiente Mitglieder PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 6. April 2022
    ZSSG Katzwang ehrt verdiente Mitglieder bei der JHV

 

ZSSG Katzwang ehrte Ihre Mitglieder

Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2022 wurden bei den Katzwanger Schützen zahlreiche Mitglieder für deren Treue geehrt. Auch hat die ZSSG Katzwang nun mit Marlon Weidmann ein weiteres Ehrenmitglied.
Pandemiebedingt fand die Mitgliederversammlung der ZSSG Katzwang heuer erst im April statt, anstatt wie sonst üblich im Januar. Auch stand dieses Mal die Ehrung treuer Mitglieder mit auf der Tagesordnung. So konnte Brunhild Zollner für 10 Jahre Mitgliedschaft, Christian Kögler für 20 Jahre Mitgliedschaft bei den Katzwanger Schützen jeweils eine Urkunde aus den Händen des anwesenden 1. Gauschützenmeisters Dieter Emmerling entgegennehmen.
Für Ihre Treue zu unseren Dachverbänden erhielten anschließend Peter Rieß für 25 Jahre, sowie Peter Grasmann für 40 Jahre Mitgliedschaft beim BSSB Und DSB auch jeweils eine Ehrenurkunde mit Anstecknadel.
Zuvor jedoch wurde satzungsgemäß die ordentliche Mitgliederversammlung durchgeführt. Den Auftakt bildeten hierbei die Rechenschaftsberichte. Dabei wies 1. Schützenmeister Uwe Halfter in seinem Bericht hin, dass zum Jahresende 2021 ein leichter Mitgliederrückgang zu verzeichnen war und letztlich die ZSSG Katzwang 122 Mitglieder in ihren Reihen hatte. Die anschließenden Ausführungen bezüglich Aktivitäten der Katzwanger Schützen fiel aufgrund vieler Veranstaltungsabsagen dieses Mal sehr kurz aus. Der Bericht des ZSSG Vorstandes endete dann mit dem Bericht zum Anlagenstatus. Als nächstes stand der Bericht des Kassiers auf der Tagesordnung. Dabei mussten beide Vereinskassiere krankheitsbeding dieser Versammlung fern bleiben. So verlas Uwe Halfter stellvertretend den Kassenbericht und attestierte, dass die Finanzsituation der ZSSG Katzwang gut ist und viel Handlungsspielraum ermöglicht.
Der Sportleiter der Katzwanger Schützen Michael Jank sowie Bogenreferent Günter Behrens wie auch Jugendleiterin Nicole Sovkova konnten den Anwesenden Mitglieder ebenfalls nicht, wie gewohnt ausführlich über sportliche Aktivitäten in Erwachsenen- und Jugendbereich berichten. Grund war auch hier, dass wegen der Pandemie bis auf ein paar Ausnahmen keinerlei Wettbewerbe stattfanden.
Den Abschluss der Berichterstattenden machte Ehrengauschützenmeister und Revisor Josef Grillmayer. Er verlass den Revisionsbericht und attestierten, dem seit 10 Monaten im Amt tätigen neuen Kassier Marco Müller, eine hervorragend geführte Kasse.
Marlon Weidmann ist nun Ehrenmitglied
Nach den Entlastungen durch die Mitgliederversammlung wurden dann anschließend über 2 Anträge abgestimmt. Der erste Antrag beinhaltete die Genehmigung zum Start der Aktionen rund um die, in fünf Jahren stattfindende 100-Jahr-Feier der ZSSG Katzwang, sowie die damit verbundene Übernahme des Gau- und Bundesschießen 2027. Im zweiten Antrag wurden den Mitgliedern vorgeschlagen, Marlon Weidmann zum Ehrenmitglied zu ernennen.
Ausschlaggebend für diesen Vorschlag waren die weitreichenden ehrenamtlichen und sportlichen Aktivitäten. So war Marlon Weidmann von seinen 48 Mitgliedsjahren alles in allem 18 Jahre ehrenamtlich, sei es als Jugendleiter oder Sportleiter in der Verwaltung tätig. Den Schlusspunkt dieser Mitgliederversammlung setzte dann der Sportleiter Michael Jank. Er überreichte jenen ZSSG Mitglieder, welche als Sieger bei den Nürnberger Stadtmeisterschaften im Herbst 2021 hervor gingen für deren sportliche Leistungen jeweils ein Siegerurkunde mit Medaille

Bilduntertitel:
Die geehrten der ZSSG Katzwang von rechts: 1.Gauschützenmeister Dieter Emmerling, Peter Grasmann, Ehrenmitglied Marlon Weidmann, Peter Rieß, Brunhild Zollner, 2. ZSSG Schützenmeister Christian Kögler, 1. ZSSG Schützenmeister Uwe Halfter