shadow_left
Logo
Shadow_R
   
Ehrungen beim Mittelfränkischen Schützentag PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 21. März 2018

   Ehrungen beim Mittelfränkischen Schützentag

Hohe Ehrungen für erfolgreiche Sportler und verdiente Funktionäre aus dem Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein beim Mittelfränkischen Schützentag 2018 in Bad Windsheim.

Abordnungen der zwölf Schützengaue im Mittelfränkischen Schützenbund (MSB) trafen sich vom 09.03.2018 bis 11.03.2018 in Bad Windsheim zum jährlich stattfindenden mittelfränkischen Schützentag. Nach den Sitzungen der Jugend.- und Delegiertenversammlung am Samstag, bildeten ein großer Festzug am Sonntagvormittag und der abschließende Festakt, mit Ehrungen erfolgreicher Sportler und verdienter Funktionäre, den Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung.

Auch Teilnehmer aus unserem Schützengau wurden dabei geehrt. Für seine sportlichen Erfolge und den Deutschen Meistertitel mit der Perkussionspistole wurde Frank Freitag vom SSV Abenberg eine Urkunde überreicht.

Die Große Ehrennadel des Bayerischen Sportschützenbundes e. V. (BSSB) durften die Schützenmeister Robert Landmann von der Kgl. priv. FSG Hilpoltstein und Helmut Krauß von der SG Allersberg für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein entgegennehmen.

 

Für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit im Schützengau, zuerst als stellvertretender und seit 1999 als 1. Gauschützenmeister und für seine besonderen Verdienste um das Deutsche Schützenwesen, wurde Josef Grillmayer mit der Goldenen Medaille am Grünen Band des Deutschen Schützenbundes (DSB) ausgezeichnet.

Im Bild v. links: 1. SM Robert Landmann, 1. GSM Josef Grillmayer, Frank Freitag und 1. SM Helmut Krauß.

Foto und Bericht: Ralf Stein